Alles begann mit Büffelkind Atze. Es wohnte auf einem Bauernhof in Thüringen und war sterbenskrank, sollte sogar vom Tierarzt eingeschläfert werden. Ich hatte damals gerade, mehr oder weniger aus Interesse, eine Anfängerausbildung zur Prana-Therapeutin begonnen. Der kleine Büffel wurde mein erster richtiger Patient. An sieben aufeinander folgenden Tagen behandelte ich ihn. Und es passierte wirklich - der kleine Büffel wurde gesund. Statt in die ewigen Jagdgründe einzugehen, ist er heute ein stolzer Zuchtbulle und lebt in der Nähe von Arnstadt. Dieser Fall gab mir Selbstvertrauen, am Thema "Pranaheilung" dran zu bleiben. Denn was bei Tieren funktioniert, muss auch bei Menschen klappen. Und das tut es... und wie!!!!

 

 

Zum beruflichen Werdegang:

 

Im Juni 2018 beendete ich mein Studium an der TU Dresden im Fachbereich "Diplom Erziehungswissenschaften". Zuvor studierte ich auf Lehramt / Gymnasium. Ich habe eine Ausbildung in Ber. Kinesiologie. Hauptbestandteil ist die Armmuskeltest-Methode, mit der man sanft und treffsicher in der Problemfindung arbeiten kann. Außerdem bin ich in mehreren Prana-Stufen (P1, P2, P3, PK, AHY, ES und APH - alles nach Prana Germany e.V.) ausgebildet und gehöre zum Heilerteam des Prana-Zentrums Dresden. Im August 2018 beendete ich die Ausbildung zur "Entspannungstherapeutin" am Mitteldeutschen Institut für Weiterbildung (bald krankenkassenzertifiziert).

Privat bin ich glücklich verheiratet und lebe gern in Dresden.

 

Master Sai Cholleti und ich am 25.05.2014
Master Sai Cholleti und ich am 25.05.2014